Wie Sie das beste VPN zum Streamen auswählen

Streamen

Wie Sie das beste VPN zum Streamen auswählen

April 07, 2020

In diesen unsicheren Zeiten der COVID-19-Pandemie tun viele von uns ihr Bestes, sich Beschäftigungen und Unterhaltung zu widmen, während wir uns von sozialen Kontakten distanzieren und zu Hause isolieren. Daher überrascht es nicht, dass sich viele Menschen Fernsehserien und Filme auf Netflix, Hulu und einer Vielzahl anderer Anbieter von Streamingdiensten ansehen.

Bereits vor dem Einbruch der Coronavirus-Krise war das Streamen von Fernsehserien und Filmen äußerst beliebt. Tatsächlich besaßen im letzten Jahr 74 % aller Endverbraucher in den USA Konten für Streamingdienste – ein Zuwachs von über 20 % in nur vier Jahren.

Ebenfalls sehr beliebt ist die Verwendung eines virtuellen privaten Netzwerkes, oder VPN, zum Streamen. Menschen auf der ganzen Welt nutzen die vielen Funktionen, die VPNs anbieten, um ihre Streamingerfahrung zu verbessern und die Frustration zu vermeiden, die mit der Verbindung mit einem herkömmlichen WLAN-Netzwerk einhergeht.

Die 10 wichtigsten Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie das beste VPN zum Streamen auswählen wollen

Doch wie entscheiden Sie sich für ein VPN zum Streamen? Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die zu berücksichtigen sind, also haben wir sie hier für Sie zusammengestellt. Hier sind die 10 wichtigsten Aspekte, die Sie beachten sollten, wenn Sie ein VPN zum Streamen auswählen.

1. Geschwindigkeit

Niemand will puffernde Videos oder von Internetdienstanbietern (ISPs) eingeführte Datendrosselung hinnehmen, wenn er gerade versucht, die neueste Folge von Succession, The Mandalorian oder Fleabag abzuspielen. Sie möchten eine schnelle VPN-Verbindung zum Streamen, damit Sie diese Hindernisse überwinden, sich schnell verbinden und ungestört streamen können, während Sie die maximale Bandbreite genießen können.

2. Datenschutz

Was Sie streamen, geht schlicht und einfach nur Sie etwas an. Ein VPN, besonders ein hochqualitatives, stellt sicher, dass niemand sieht, was Sie sich ansehen. Melden Sie sich für ein VPN an, welches 256-Verschlüsselung und eine herausragende Protokollierungsrichtlinie aufweist. Und damit meinen wir, dass überhaupt keine Protokollierung vorgenommen wird. Eine Richtlinie gegen Protokolle, die von einer unabhängigen Prüfung bestätigt wurde, gewährleistet, dass niemand Ihren Internetverkehr ansehen kann, nicht einmal Ihr Anbieter.

3. Zugang zu Inhalten

Wir alle haben unsere favorisierten Sendungen, Filme, Sportarten und Lieder, die wir gerne streamen (insbesondere jene, die es wert sind, in einem exzessiven Rausch konsumiert zu werden). Aber man kann nicht alles ansehen, was man will, da die Anbieter von Streaming-Diensten Beschränkungen wie Geoblocking und Blackouts eingeführt haben. Ein wirklich gutes VPN ermöglicht es dir, auf alles zuzugreifen, egal ob du Netflix, Hulu, Amazon Prime, HBO oder BBC schauen oder Musik auf Youtube und Spotify hören möchtest.

4. Sicherheit

Die meisten Menschen denken nicht über Identitätsdiebstahl nach, wenn sie ganz in den Moment versunken sind, in dem sie sich The Irishman oder ein nervenaufreibendes Sportevent ansehen. Tatsache ist jedoch, dass Hacker Zugriff auf Ihre persönlichen Daten gewinnen können, während Sie über ein Netzwerk streamen, das nicht VPN-geschützt ist. Eine VPN-Verbindung hält den Schutz Ihrer Daten aufrecht. Im Idealfall sollten Sie sich bei einem Anbieter eines VPN-Dienstes anmelden, der alle Hardwarekomponenten besitzt. Auf diese Weise wird das Risiko, dass ein Dritter Zugriff auf Ihre Daten erlangt, stark reduziert.

5. Zensur umgehen

Ein VPN erlaubt es Ihnen, alle möglichen Arten von Engpässen zu umgehen, wie etwa Zensur durch Geoblocking, damit Sie an jedem Ort auf der Welt auf Ihre Lieblingsinhalte zugreifen können, ob auf der Reise oder zu Hause. Stellen Sie sicher, dass Ihr VPN ein starkes Sicherheitsprotokoll verwendet (ein Regelwerk, das Ihre Verbindung zu den VPN-Servern überträgt), welches für die Bekämpfung von Zensur konzipiert wurde. Auf diese Weise kann die Regierung nicht einmal erkennen, dass Sie ein VPN benutzen.

6. Verbindung mit mehreren Geräten

Heutzutage streamen die Menschen Serien und Filme auf zahlreichen Geräten, wie auf einem Smart-TV, einem Google Pixel Android-Handy oder einem iPad Pro. Sie wünschen sich den Komfort, ihr VPN zu benutzen, wann und wie auch immer sie Inhalte streamen. Die besten VPNs können mit einer Handvoll von Geräten gleichzeitig verbunden werden.

7. Notausschalter

Selbst die topaktuellsten VPNs können gelegentlich versagen. Wenn das passiert, möchten Sie weiterhin geschützt sein. Darum benötigen Sie einen Notausschalter. Er überwacht laufend Ihre Verbindung und wenn sie gestört wird, aktiviert sich der Notausschalter, um den Internetzugriff Ihrer App oder Ihres Gerätes zu blockieren.

8. Leichtigkeit der Bedienung

Bevor Sie anfangen, ein VPN zu benutzen, lesen Sie sich Kundenbewertungen durch, um zu sehen, ob die VPN-App benutzerfreundlich ist. Kann sie schnell und einfach heruntergeladen werden? Ist die Benutzeroberfläche leicht zu navigieren? Wie schnell können Sie mit dem Streamen loslegen? Ein gut konzipiertes VPN erlaubt es Ihnen, sich schnell zu verbinden, damit Sie Ihre Zeit damit verbringen können zu streamen, statt Fehler zu beheben.

9. Viele IPs, viele Server

Die besten VPNs haben reichlich verfügbare IP-Adressen, die mit Ihrer ausgetauscht werden können, damit Sie diskret streamen können. Zusätzlich dazu sollten Sie darauf achten, wie viele Server Ihr VPN-Anbieter besitzt und wo diese lokalisiert sind. Es muss nicht dazugesagt werden, dass Sie einen Anbieter möchten, der viele, viele Server auf der ganzen Welt verteilt hat. Auf diese Weise können Sie sich schnell und einfach verbinden, unabhängig davon, an welchem Ort Sie streamen.

10. Wert

Wählen Sie das VPN, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht und in Ihr Budget passt. Was auch immer Sie tun, entscheiden Sie sich nicht für ein kostenloses VPN. Kostenlose Dienste sind mit Werbekampagnen verbunden, die die persönlichen Daten der Nutzer sammeln und verkaufen. Die meisten VPN-Dienste sind nicht teuer und die Abonnementgebühr, die Sie für ein hochqualitatives VPN bezahlen, lohnt sich. Stellen Sie sicher, dass Sie sich bei einem VPN-Anbieter anmelden, der eine Geld-zurück-Garantie anbietet, damit Sie eine Rückerstattung erhalten, wenn es ein Problem gibt.

VyprVPN wurde als bestes VPN zum Streamen bewertet

Wenn es darum geht, ein VPN zum Streamen auszuwählen, glauben wir, dass VyprVPN alle anderen Netzwerke auf dem Markt übertrifft. Es besitzt alle oben genannten Funktionen und noch viele mehr. Doch Sie können sich auch selbst überzeugen. VPN Tester, eine Bewertungsseite, die großes Vertrauen genießt, kam kürzlich zu dem Schluss, dass VyprVPN wirklich das „beste VPN zum Streamen“ ist. (Die vollständige Bewertung können Sie hier lesen.)

Auf der Basis von Rückmeldungen seiner Leser und den Meinungen mehr als einer Million verifizierter Leser vergibt VPN Tester bei der Auswertung von Geschwindigkeit, Datenschutz, Funktionen, Kundensupport und Preis eine Bewertung von 9,6 an VyprVPN.

„VyprVPN bietet die beste Unterstützung für das ‚Streamen im Ausland‘ und hat sein eigenes Streaming-Netzwerk merklich optimiert“, heißt es in der Bewertung. „Kein anderer VPN-Service unterstützt mehr Streaming-Plattformen als VyprVPN und natürlich sind alle Nutzer zu 100 % sicher.“

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Holen Sie Sich Jetzt VyprVPN